Die Sache mit der Lenkradnabe für den E36

9. Juni 2020

Für ein richtiges Tracktool, wie Hannelore es werden soll, ist natürlich auch ein entsprechendes Sportlenkrad notwendig. Um dieses im Fahrzeug verbauen zu können ist eine entsprechende Lenkradnabe notwendig. Doch diese hat so ihre Tücken…

Lenkradnabe – was für ein Ding?

Aufbau der Lenkung

Um die Funktionsweise der Lenkradnabe zu verstehen, schauen wir uns zunächst den Aufbau eines Lenksystems an. Zu Sehen ist das Lenkrad (1) sowie die Lenksäule (2)

Lenksystem
https://de.wikipedia.org/wiki/Lenksäule

Bei so ziemlich allen Fahrzeugen ist das Lenkrad auf die Lenksäule aufgesteckt und dann von innen mit einer Schraube fixiert. Damit das Lenkrad beim Drehen nicht durchruscht, befindet sich auf der Lenksäule eine Verzahnung. Diese passt exakt zu der des Lenkrads.

Bei Lenkräder, die vom Hersteller für ein Fahrzeug produziert werden, ist diese Verzahnung natürlich bereits vorhanden. Nicht jedoch bei Sportlenkrädern.

Sportlenkräder

Sportlenkrädern besitzen im Normalfall keine vordefinierte Verzahnung. Stattdessen werden diese mit einem Lochkreis mit entsprechenden Abmessungen geliefert. Typisch für Sportlenkräder ist der Lochkreis 6x70mm, wie auf folgendem Bild zu sehen.

Sportlenkrad
Beispiel eines Sportlenkrads https://bit.ly/3bGw3Ov

Die Lenkradnabe

Die Lenkradnabe ist nun das Verbindungsstück zwischen Lenkrad und Fahrzeug. Auf der einen Seite besitzt sie den identischen Lochkreis des Lenkrads, auf der anderen Seite die fahrzeugspezifische Verzahnung. Somit sind die Sportlenkräder fahrzeugunabhängig und können in jedes Fahrzeug verbaut werden. Vorausgesetzt es gibt eine passende Lenkradnabe dazu.

Beispiel einer Lenkradnabe
https://bit.ly/2LDQErU

Auf dem Bild sind zwei Dinge schön zu erkennen: unten der Aufsatz für die Lenksäule im Fahrzeug und oben der Lochkreis zum Aufschrauben des Lenkrades.

Für Fahrzeuge, bei denen ursprünglich ein Airbag verbaut war, muss die entsprechende Lenkradnabe gewählt werden. Dann sind passende Kabel und ein Widerstand dabei, sodass die Airbaglampe ausbleibt. Wenn dies nicht verbaut wird, leuchtet die Airbaglampe dauerhaft, da das Airbagsteuergerät davon ausgeht, dass kein Airbag angeschlossen ist.

Der Schleifring

Moderne Fahrzeuge besitzen multifunktionale Lenkräder, d.h. über diverse Tasten am Lenkrad können Fahrzeugfunktionen bedient werden. Aber auch weniger modener Fahrzeuge besitzen Elektronik im Lenkrad: den Airbag und die Hupe. Da sich die Kabel allerdings beim Drehen am Lenkrad mitdrehen würden, kommt ein sogenannter Schleifring zum Einsatz.

Dieser Schleifring dient zur Singalübertragung zwischen zwei gegeneinader rotierenden Bauteilen. Wer die genaue Funktionsweise eines Schleifring wissen will, darf sich dazu gerne den Wikipediaartikel durchlesen.

Falls ihr euch außerdem schonmal gefragt habt, wieso der Blinker sich wieder ausschaltet, wenn ihr das Lenkrad entsprechend zurückdreht, dann liegt die Antwort ebenfalls im Schleifring. Dieser hat an bestimmten Stellen einen extra „Zapfen“, welcher den Blinkerhebel wieder in seine normale Position zurückspringen lässt.

Der Schleifring wird unterhalb der Lenkradnabe verbaut und an ihr befestigt. Deshalb müssen der Schleifring und die Lenkradnabe mechanisch zusammenpassen. Und genau hier liegt das Problem, denn es gibt unterschiedliche Schleifringe. Durch einige Recherche sind wir auf folgenden Forenbeitrag gestoßen. Dieser wurder im motor-talk.de Forum von einem User namens daniel.krueger veröffentlicht:

Bis auf das Lenkrad mit der integrierten Kontrolleuchte kann jedes im E36 ab Werk verbaute Airbaglenkrad gegen jedes andere E36 Airbaglenkrad getauscht werden. (Jedes E36-Airbagsteuergerät kann jeden E36-Airbag ansteuern.) Das Lenkrad mit der integrierten Kontrolleuchte kann ohne massive Umbauarbeiten weder gegen eines der anderen Airbaglenkräder getauscht werden noch anstelle eines der anderen Lenkräder verbaut werden.

Das 4-Speichen Airbag-Serienlenkrad bis 9/94, das 3-Speichen Airbag-Sportlenkrad bis 9/94 (Achtung! Nur die Variante OHNE Kontrolleuchte im Lenkrad) und das 4-Speichen M-Technik Airbag-Sportlenkrad benötigen bis 9/93 den Schleifring 32 34 1 160 901 (oder alternativ die alte Teilenummer 32 24 1 159 353) und ab 9/93 den Schleifring 32 34 1 162 804. Für alle o.g. Lenkräder bzw. Schleifringe wird der Lenkstockschalter-Halter 32 31 1 159 147 benötigt.

Das 4-Speichen Airbag-Serienlenkrad ab 9/94, das 3-Speichen Airbag-Sportlenkrad ab 9/94 und das 3-Speichen M-Technik Airbag-Sportlenkrad benötigen den Schleifring 32 34 1 162 111 und den Lenkstockschalter-Halter 32 31 1 162 088. Soll eines dieser Lenkräder in ein Fahrzeug vor 9/93 verbaut werden, so muß der fahrzeugseitige Anschlußstecker des Schleifringes geändert werden, einen passenden Schleifring gibt es nicht. Auch in diesem Falle wird der Schleifring 32 34 1 162 111 und der Lenkstockschalter-Halter 32 31 1 162 088 benötigt.

Ist der Tausch des Lenkstockschalter-Halters nötig, so wird auf Grund des daraus resultierenden geänderten Anschlußes der Hupe entweder eine selbst zu fertigende Adapterleitung oder ein anderer Blinkerschalter benötigt. (Der Blinkerschalter muß jeweils nach dem Fahrzeugbaujahr ausgewählt werden, aus welchem der verbaute Lenkstosckschalter-Halter stammt.

Leider lassen sich aber in diversen Motorsportshops nur „einheitliche“ Lenkradnaben kaufen. Das Ergebnis davon seht ihr hier:

E36 Lenkradnabe Schleifring
Je nachdem welche Lenkradversion im E36 verbaut ist, kann es sein, dass der originale Schleifring nicht auf die neue Lenkradnabe passt

Zu erkennen ist, dass die Lenkradnabe nicht einwandfrei auf den Schleifring passt. An dieser Stelle darf jeder selber entscheiden, wie er damit umgeht. In unserem RennBMW fehlt der Schleifring beispielsweise vollständig. Allerdings bestitz dieses Fahrzeug auch keine Straßenzulassung. Der Airbag fehlt ohnehin. Die Hupe wurde auf einen Schalter in die Mittelkonsole gelegt und der Blinker schaltet sich beim Zurückdrehen des Lenkrads nicht mehr selbstständig aus.

Um komplett sauber zu bleiben, müssten wir eigentlich einen neuen Schleifring verbauen. Dies würde dann aber unter Umständen ebenfalls den Umbau des Lenkstockschalters zur Folge haben. Da uns dieser Aufwand allerdings zu groß war, haben wir den vorhandenen Schleifring so gut es geht fixiert und wieder eingebaut. Auf den Schleifring wird keinerlei Kraft ausgeübt, sodass wir uns hier über eine Fehlfunktion keine Gedanken machen. Bis jetzt funktioniert alles wunderbar, trotz Lenkradnabe aus dem Zubehör.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Umbau E36 zum Tracktool – unsere Hannelore

Umbau E36 zum Tracktool – unsere Hannelore

Es hat lange gedauert, aber wir können sagen, dass wir es geschafft haben. Oder besser: Hannelore hat es geschafft. Nämlich den TÜV. Die vergangene Woche haben wir die Bescheinigung vom TÜV...

Umbau der Scheinwerfer beim BMW E36 Compact

Umbau der Scheinwerfer beim BMW E36 Compact

Es mag durchaus unterschiedliche Gründe geben, warum man den Scheinwerfer beim E36 umbauen möchte. Der häufigste Grund eines Umbaus ist sicherlich der Wunsch nach den sogenannten Angel Eyes. Aber...

Fehlerspeicher auslesen beim BMW E36 mit Inpa

Fehlerspeicher auslesen beim BMW E36 mit Inpa

Beim Umbau eines BMW E36 zum Tracktool steht man zwangsläufig irgendwann vor dem Problem, dass die ein oder andere Kontrollleuchte imKombiinstrument dauerhaft leuchtet. Das bedeutet, dass sich das...

Affiliate Links

Während du unsere Beiträge liest, kann es vorkommen, dass du auf externe Links stößt, welche mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Dabei handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links.

Wenn du im Shop der verlinkten Website etwas kaufst, dann bekommen wir dafür eine Provision.

Für dich entstehen dadurch weder Kosten noch ändert sich der Preis der verlinkten Produkte. Mit Hilfe dieser Provision unterstütz du unser Projekt.